Konfliktlösung statt Streit

Drei Manager treffen sich, um ein anstehendes Projekt zu besprechen - und plötzlich fliegen die Fetzen ….Das Schulungsvideo mit dem Untertitel "Ich-Zustände und Transaktionen" zeigt verschiedene Verhaltensmuster auf, die dazu führen, dass ein Konflikt eskaliert.

Dauer: 30 Minuten

Flatrate-Paket und Preise:

Gebühren für eine 12-Monats-Lizenz:
Gebühren für Mehrfachlizenzen siehe Preisliste

 

Kurs buchen

EUR 108,00

zzgl. MwSt.

Konfliktlösung statt Streit

Zielgruppe(n)

  • Führungskräfte

Inhalte

Konfliktlösung statt Streitkonflikt
Videopräsentation
(6 Sequenzen, ca. 38 min.)

Drei Manager treffen sich, um ein anstehendes Projekt zu besprechen - und plötzlich fliegen die Fetzen ….Das Schulungsvideo mit dem Untertitel "Ich-Zustände und Transaktionen" zeigt verschiedene Verhaltensmuster auf, die dazu führen, dass ein Konflikt eskaliert: ironische Bemerkungen machen, den anderen ins Lächerliche ziehen, ins Wort fallen, Drohungen aussprechen, vom Thema ablenken, mit Unterstellungen provozieren.
Anhand des Persönlichkeits- und Kommunikationsmodells der Transaktionsanalyse
erläutern die Autoren die Spielszenen, helfen - mit anschaulicher Unterstützung eines Pantomimen - zu verstehen, wie Kommunikation aufgebaut ist, was passiert, wenn ein Gespräch aus dem Ruder läuft und wie man es besser machen kann.
Sehr gut geeignet für den Einsatz in Kommunikations- und Verhaltenstrainings, um typische Konfliktsituationen zu analysieren und intensiv zu bearbeiten.

Kapitel 1: Die Eskalation eines Konflikts, Länge 4 min.,

Drei Manager eines Unternehmens treffen sich, um die anstehenden Probleme der weiteren Entwicklung zu besprechen. Plötzlich fliegen die Fetzen. Die Gegensätze zwischen Entwicklung, Fertigstellung und Vertrieb scheinen unüberbrückbar zu sein.

Kapitel 2: Die Konfliktstrategien - Verhaltensweisen, die den Konflikt anheizen, Länge 9min., 23 sek.

Der Konflikt und die Strategien, die ihn anheizen, werden analysiert - z.B. Unterbrechen des anderen, um den eigenen Standpunkt in die Welt zu posaunen. Ironie gehört auch dazu - als mit Humor getarnte Aggressivität. Zudem - Provokationen, Lächerlich machen des Gegenübers, Unterstellungen, Übertreibungen, Generalisierungen, Drohungen.

Kapitel 3:  Ich-Zustände, Länge 7min., 30sek.

Filmausschnitt über die Theorie der Ich-Zustände. Das Persönlichkeitsmodell der Transaktionsanalyse wird vorgestellt. Drei Ich-Zustände werden unterschieden: Eltern-Ich, Kind-Ich und Erwachsenen-Ich. Die psychologischen Bedingungen für das menschliche Fühlen und Handeln werden so erklärt.

Kapitel 4: Konfliktlösungs-Strategien 1. Länge 4 min., 29 sek.

Das Erwachsenen-Ich soll angesprochen werden, um Konflikte zu lösen. Dazu gehört es: ernsthafte Fragen zu stellen oder auch den Bezugsrahmen des Gegenübers versuchen zu verstehen. Auch muss man das wahre Interesse und die Intention des Mitarbeiters klären.

Kapitel 5: Theorie - Transaktionen. Länge 4 min., 58 sek.

Transaktionen sind die Interaktionen zwischen Menschen. Hier gibt es unterschiedliche Regeln, wie durch die Transaktionen verschiedene Ich-Zustände angesprochen werden. Der Filmausschnitt erklärt exakt diese Vorgänge.

Kapitel 6: Konfliktlösungs-Strategien 2. Länge 5 min., 34 sek.

In diesem Kapitel werden Tipps und Hinweise gegeben, Konflikte zu deeskalieren. Dazu gehören zum Beispiel: Angriffe zu ignorieren, Herausfinden, was das Gegenüber eigentlich will oder sinnvolle Kompromisse zu finden, damit sich niemand als Verlierer fühlen muss.

 

Lizenzkosten

Die Kurse bzw. einzelnen Module bieten wir als Firmenlizenzen für eine Nutzungsgebühr an (in Abhängigkeit von der Anzahl der Module und Anzahl der Lizenzen je Modul/Kurs).
Die Module der Kurse IN-K (Inbound-Kommunikation) und OU-K (Outbound-Kommunikation) werden nur im Rahmen des gesamten Kurses (jeweils 6 Module) lizensiert.

Laufzeit (Nutzungsdauer)

Die Laufzeit beginnt ab dem Freischaltungsdatum, das bei Bezahlung mit ec-Karte, Kreditkarte, Lastschrift oder paypal identisch mit dem Buchungsdatum ist. Bei Bezahlung per Rechnung gilt der Geldeingang als Freischaltungsdatum.

Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Sie verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf des Buchungszeitraums gekündigt wird.

Anbieter


          

tsm video produziert Schulungs- und Trainingsmedien für Erwachsenen-bildung. Es geht um typische Konflikt- und Gesprächssituationen. Die immer wieder im beruflichen Alltag auftreten. Die Schulungsvideos sind modular und sequentiell aufgebaut. Eine klare didaktische Struktur macht sie zu einem Lernmedium oder Lernprogramm für sich selbst.

Kontakt

profiTel @ consultpartner
Die CUSTOMER-SERVICE-AKADEMIE für professionelles Kundenmanagement
Osdorfer Landstraße 18
22607 Hamburg
Phone: +49 40 8979-2000
Fax:     +49 40 8979-2099
e-mail: info@profitel.de
www.profitel.de


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen