Das Konfliktgespräch

Innerbetriebliche Konflikte gibt es fast jeden Tag.  Der Film bietet Lösungsmöglichkeiten: Es zeigt sich, dass auch einem brisanten Konfliktstoff durch eine sachorientierte Verhandlungsführung die Explosivität genommen werden kann.

Dauer: 30 Minuten

Flatrate-Paket und Preise:

Gebühren für eine 12-Monats-Lizenz:
Gebühren für Mehrfachlizenzen siehe Preisliste

 

Kurs buchen

EUR 108,00

zzgl. MwSt.

Das Konfliktgespräch

Zielgruppe(n)

  • Führungskräfte

Inhalte

Das Konfliktgesprächkonflikt
Videopräsentation (8 Sequenzen, ca. 30 min)

Verhandlungsführung als Lösungskonzept

Innerbetriebliche Konflikte gibt es fast jeden Tag.
Oft stehen unterschiedliche Interessen unvereinbar gegeneinander. Der Film bietet Lösungsmöglichkeiten: Es zeigt sich, dass auch einem brisanten Konfliktstoff durch eine sachorientierte Verhandlungsführung die Explosivität genommen werden kann.
Grundsätzliche Schritte des Verhandelns werden mit Hilfe von Spielszenen analysiert, Übereinkunft und Interessenausgleich präsentiert.

Kapitel 1: Die Einleitung / Länge: 3min., 06sek.

Die Ausgangssituation für ein erfolgreiches Verhandeln ist die, dass immer eine Lösung gefunden werden muss, die beide Verhandlungspartner zufriedenstellt.

Kapitel 2: Jeder gewinnt / Länge: 3min.,49sek.

Um einen Konflikt erfolgreich zu beenden, muss man verhandeln. Bei einer Verhandlung geht es immer um einen Interessensausgleich. Man muss den Partner richtig einschätzen, gleichzeitig aber auch eigene Vorteile wahren. Am Ende sollte es aber heißen: „Jeder gewinnt.“ Die Ausgangsposition ist der Konflikt „Rauchen / Nichtrauchen“ im Unternehmen.

Kapitel 3: Die Konfliktsituation / Länge: 1min., 40sek.

Der Film stellt einen negativen Gesprächsverlauf dar. Die Situation eskaliert aufgrund von hierarchischem Denken, fehlendem Informationsaustausch und gekränkten Emotionen.

Kapitel 4: Die gescheiterte Verhandlung – Gesprächsanalyse / Länge: 5min., 17sek.

Der Konflikt gerät immer mehr außer Kontrolle. Emotionen verführen zum Streit. Ein vorwurfsvoller Gesprächsbeginn entwickelt sich schnell zur Gegnerschaft. Weitere Gründe werden genannt.

Kapitel 5: Voraussetzungen zum Verhandeln / Länge: 4min., 06sek.

Eine sachorientierte Verhandlungsführung nimmt einem brisanten Konfliktstoff die Explosivität. Ein Einigungsprozess geht nur im wechselseitigen Geben und Nehmen. Wir sind aufeinander angewiesen ist hier die entscheidende Regel.

Kapitel 6: Die erfolgreiche Verhandlung / Länge: 3min., 21 sek.

Der Konflikt wird direkt angesprochen. Hintergründe des Handelns werden erklärt und auch psychologische Beweggründe, Man sitzt ruhig zusammen. Jeder kann ausreden. Die Vorgehensweise wird thematisiert.

Kapitel 7: Die erfolgreiche Verhandlung – Gesprächsanalyse / Lnge 12min., 18sek.

Zu Beginn steht das Interesse, eine gemeinsame Lösung des Problems zu finden. So ist die Gesprächseröffnung sachlich und das Thema wird zunächst in Ruhe geschildert. Dann versucht man sich entsprechend zu informieren und damit zu verstehen. Am Ende steht der Interessensausgleich und eine sinnvolle Übereinkunft.

Kapitel 8: Abspann. Länge 0min., 37sek.

Lizenzkosten

Die Kurse bzw. einzelnen Module bieten wir als Firmenlizenzen für eine Nutzungsgebühr an (in Abhängigkeit von der Anzahl der Module und Anzahl der Lizenzen je Modul/Kurs).
Die Module der Kurse IN-K (Inbound-Kommunikation) und OU-K (Outbound-Kommunikation) werden nur im Rahmen des gesamten Kurses (jeweils 6 Module) lizensiert.

Laufzeit (Nutzungsdauer)

Die Laufzeit beginnt ab dem Freischaltungsdatum, das bei Bezahlung mit ec-Karte, Kreditkarte, Lastschrift oder paypal identisch mit dem Buchungsdatum ist. Bei Bezahlung per Rechnung gilt der Geldeingang als Freischaltungsdatum.

Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Sie verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf des Buchungszeitraums gekündigt wird.

Anbieter


          

tsm video produziert Schulungs- und Trainingsmedien für Erwachsenen-bildung. Es geht um typische Konflikt- und Gesprächssituationen. Die immer wieder im beruflichen Alltag auftreten. Die Schulungsvideos sind modular und sequentiell aufgebaut. Eine klare didaktische Struktur macht sie zu einem Lernmedium oder Lernprogramm für sich selbst.

Kontakt

profiTel @ consultpartner
Die CUSTOMER-SERVICE-AKADEMIE für professionelles Kundenmanagement
Osdorfer Landstraße 18
22607 Hamburg
Phone: +49 40 8979-2000
Fax:     +49 40 8979-2099
e-mail: info@profitel.de
www.profitel.de


Zurück zum Kursangebot Kurs buchen